Hamsterradoase 
Entdecke dein Lächeln.    

... Entspannungstraining - Meditation

Wer sich keine Zeit nimmt, wird nie welche haben.
Jochen Marris 

Meditation ist eine mentale Übung zur Erhöhung der Achtsamkeit uns selbst und anderen gegenüber. Wir können mit Meditation negative Gedanken stoppen, unsere Gedanken fokussieren und sie zur Ruhe kommen lassen. 

Du erfährst, wie du ohne Druck und ohne Erwartung aufmerksamer und offener für die kleinen Dinge im Leben und deine Mitmenschen werden kannst. 

Beim Meditieren lenkst du deine Aufmerksamkeit bewusst auf deine Atmung, deinen Körper, einen Gegenstand oder Geräusche. 
* Du senkst die Aufnahme von Reizen.

Während du dich konzentrierst, lässt du Gedanken, die kommen, vorbeiziehen ohne sie zu bewerten. 
Dann lenkst du deine Aufmerksamkeit wieder auf den von dir gewählten Fokus.
*
Du beruhigst deinen Geist.

Beim Meditieren geht es um den Weg, nicht um das Ankommen und nicht um Leistung. 
* Du findest deine innere Klarheit.

Meditierst du regelmäßig, es reichen auch kleine Einheiten

  • wirst du ruhiger und gelassener und kannst besser mit Stress
  • sinkt dein Blutdruck, beruhigen sich Herzschlagund Atemfrequenz
  • lockert sich deine Muskulatur, lösen sich Verspannungen
  • wird dein Immunsystem aktiviert
  • kannst du besser und tiefer schlafen.

Einmal erlernt, lassen sich die Übungen gut in den Alltag integrieren.
Du gönnst dir Zeit für dich selbst, nimmst bewusst deine Gefühle und Bedürfnisse wahr und lernst, 
Dinge anzunehmen und Bedacht mit ihnen umzugehen.
 

In den Kursen

  • rege ich nach einer kurzen geführten Meditation mit einem Input-Vortrag zu einem Gespräch über die Themen aus dem Alltag
  • probierst du verschiedene Meditationstechniken aus und übst sie 
  • findest du Lösungen, wie du die Übungen auch zu Hause oder auf der Arbeit ganz leicht weiter durchführen kannst
  • gehst du nach einer abschließenden Meditation entspannt in den Alltag zurück.

Buche deinen Meditations-Kurs 

Ich freu mich auf dich.